LichtYoga ist Atmen, Bewegen, Bemühen, Verbinden und Entwickeln all meiner Anteile mit allem SEIN.

Das OHR-Prinzip (Ordnung, Harmonie, Rhythmus) der universellen Existenz

Die universelle Bedeutung des 3L-Prinzips führt zur Verwirklichung einer allgegenwärtigen Ordnung, die sich als Trinität von Ordnung, Harmonie und Rhythmus (OHR-Prinzip) offenbart. Jeder Mensch trägt in sich ein Sehnen, sich zu erweitern und aus Begrenzungen freizukommen. Darin äußert sich das 3L-Prinzip. Im Leben verwirklicht sich dieses Prinzip in Harmonie mit dem Ganzen, oder der Mensch bringt es durch sein defizitäres Schattenbewusstsein zum Ausdruck und vertieft die Trennung zwischen sich und seinem wirklichen Wesen.

Das Prinzip von Ordnung, Harmonie und Rhythmus macht deutlich, wie die Ausdehnung dem Ganzen dient und in ihrem Lichtausdruck der göttlichen Harmonie folgt. Alles Geschehen wird auf das Ganze eingestimmt, sodass sich in der Wirklichkeit alles unbeschränkt ausdehnen, ausdrücken und verwirklichen kann, ohne zu verdrängen, zu vernichten oder irgendwie zu schaden. Alles, was existiert, ist daher mit einem eigenen OHR-Prinzip versehen, das seine Bewusstheit oder energetische Qualität berücksichtigt und seinem aktuellen Bewusstseinsstand entspricht.

Das Liebesprinzip bedeutet Verbundenheit, die sich durch Harmonie äußert. Der Mensch verwirklicht das Maß an harmonischem Zusammengehen, was ihm bei seiner Bewusstheit möglich ist. Die höchste Harmonie ist die einheitliche Verbundenheit aus dem Herzen. Auf einer niedrigeren Stufe sind Auseinandersetzungen und Konkurrenz tonangebend für das eigene Verhältnis zu den anderen. LichtYoga unterstützt den Menschen bei seiner Bewusstwerdung über die Verbundenheit mit den Mitwesen und bringt ihn damit auf eine höhere Stufe oder Qualität, Harmonie zu erleben.

Durch Bewusstseinsentwicklung erweitert der Mensch sein individuelles OHR-Prinzip, indem er Verantwortung annimmt, und dann sich selbst und andere fördert, um ihnen wahrhaftig zu begegnen. Bewusstwerdung und Selbsterkenntnis führen zur Vollendung des höchsten Ausdrucks von Seele und Geist, zur Erfüllung der Seelenaufgabe (Berufung) und zur Aufhebung des individuellen Ordnungsprinzips zum universellen OHR-Ausdruck. Der Weg des Menschen liegt in der Erfahrung der ALL-Einheit, indem er seine innere Essenz vollständig lebt. Das größte Sehnen liegt in der körperlichen Unversehrtheit, in der Erfüllung des Seelenanliegens und der geistigen ALL-Erkenntnis. Glückseligkeit kann der Mensch erfahren, wenn er sein OHR-Prinzip erfüllt und LichtYoga ist dafür entwickelt worden.

„Die Liebenden erfüllen und heilen in ihrem Frieden die Erde neu.
So kann die schon längst geborene neue Zeit mit ihrer Schwingungen
von den erwachten Seelen wiedererkannt und entdeckt werden.
Die kristallinen Energie-Strukturen der Neuen Erde
offenbaren sich den Meistermenschen und ermöglichen
den Aufstieg der Menschen in die neuen Dimensionen.“
DW