LichtYoga ist Atmen, Bewegen, Bemühen, Verbinden und Entwickeln all meiner Anteile mit allem SEIN.

LichtYoga-Ausbildung

„Wir gelangen zur Heilung und zum Frieden
durch die Prozesse von Erfahrungen,
Erlebnissen und Erkenntnissen.“
David Wared

LichtYoga ist eine neue und weiterentwickelte Art des Yoga, entstanden aus der Lichtbewusstsein-Philosophie von David Wared im Jahr 1974. Im LichtYoga stehen die Heilwirkung, die optimale Energieversorgung und die Selbsterkenntnis im Vordergrund.

Die meditative und heilende Ausrichtung im LichtYoga ist in Verbindung mit Lichtatmung und Lichtpunkten sehr effektiv. Jede Übung wird so ausgeführt, wie es dem einzelnen Teilnehmer aufgrund seiner körperlichen, seelischen und geistigen Verfassung am besten hilft. LichtYoga ist die einzige Yogarichtung der Welt, die 15 Lichtpunkte, die Hauptenergieeintrittspunkte für die Energie aus dem Universum in jeden Bereich des Körpers einfließen lässt.

Dadurch werden innerhalb der körperlichen Bahnen die Energieströme harmonisiert, geordnet und in ihren ursprünglichen Rhythmus gebracht, sodass jede Zelle besser mit allem versorgt wird. Die Kundalini wird bewusst gefühlt und der Lichtyogi transzendiert in höhere Schwingungsebenen. Damit erfüllt sich das tiefste Sehnen und die höchste Erkenntnis des Menschen, die Seele findet ihren Frieden und der Geist kommt zur Ruhe. Lebenskörper, Liebeskörper und Lichtkörper können sich ausdehnen und kommen in ihre höchstmögliche Schwingung. 

LichtYoga ist in jedem Alter praktizierbar und ist immer eine Bereicherung und Erweiterung. LichtYoga ist eine effektive Methode zur Selbstbefreiung, Selbstheilung und Selbstfindung.

Die Ausbildung zum LichtYoga-Lehrer umfasst 27 Unterrichtseinheiten über einen Zeitraum von 2 Jahren: 24 Unterrichtseinheiten jeweils 20 Stunden an einem Wochenende, 2 LichtYoga-Intensivkurse jeweils 3 Tage und eine Abschlusswoche.

Die nächste LichtYoga-Ausbildung startet im Januar 2016. Die Kosten für ein Ausbildungswochenende betragen 250 Euro inklusive vegetarisches Buffet, Snacks, Obst und Getränke.

„LichtYoga ist atmen, bewegen,
bemühen, verbinden und entwickeln
all meiner Anteile mit allem SEIN.“
David Wared

Ausbildung-Termine:

11.-12. Februar 2017
11.-12. März 2017
29.-30. April 2017
13.-14. Mai 2017
03.-04. Juni 2017
08.-09. Juli 2017
19.-20. August 2017
30. September - 01. Oktober 2017
18.-19. November 2017
16.-17. Dezember 2017
20.-21. Januar 2018
17.-18. Februar 2018
17.-18. März 2018
14.-15. April 2018
12.-13. Mai 2018

Die nächste Ausbildung startet am 26.-27. Mai 2017

Inhalt der Ausbildung

Schwerpunkte sind die wesentlichen Inhalte der traditionellen Yoga-Philosophie, sowie ihre Erweiterung durch die Lichtbewusstsein-Philosophie.

Im ersten Ausbildungsjahr sind uns die richtige und bewusste Atmung und Atemtherapie vom großen Anliegen sowie die bewusste und meditative Ausführung von Körperübungen und Reinigungstechniken nach Lichtbewusstsein. Ebenso wichtig sind Meditationen und Heilreisen zur Vertiefung und Stabilisierung. Philosophisch betrachtet bekommen wir einen Überblick der indischen Philosophie und stellen die klassischen Patanjali-Yogasutren der modernen LichtYoga-Philosophie gegenüber. Besondere Aufmerksamkeit wird auf das OHR-Prinzip, das 3E-Prinzip und das 3L-Prinzip des LichtYogi gelegt, die ihm dabei helfen seine innere Essenz und Wahrheit über das 3E-Prinzip zu vervollständigen.

Im zweiten Ausbildungsjahr werden wir uns noch intensiver mit der Atmung  nach Lichtbewusstsein beschäftigen. Wir legen die Aufmerksamkeit auf LichtYoga-Praxis, Meditation und Mantren. Bei der Ausführung von Körperübungen versuchen wir immer mehr unsere Aurafelder zu fühlen und auszudehnen. Philosophisch stellen wir die Bhagavad Gita und die Upanishaden der LichtYoga-Philosophie gegenüber. Darüber hinaus gilt es über das eigene OHR-Prinzip und die universelle Energie dem Körper zur Befreiung, Heilung und Selbsterkenntnis zugänglich zu machen. Weitere Lichtprinzipien, wie zum Beispiel das 3D-Prinzip, das 3T-Prinzip, das 3W-Prinzip und andere, runden das Ausbildungsprogramm ab.

Der LichtYoga-Lehrerabsolvent erreicht das Ausbildungsziel nach 600 Stunden, die in zwei Jahren absolviert werden, einer Abschlussarbeit und erfolgreicher Abschlussprüfung. Die LichtYoga-Ausbildung wird dann mit der Zertifizierung LichtYoga-Lehrer abgeschlossen.

„Deine Einzigartige Bestimmung auf Erden ist,
den Ausdruck deiner engelsgleichen Schönheit uns zu verdeutlichen
und uns mit dem Gesicht der Liebe anzuschauen.“
David Wared

Für weitere Fragen und Informationen zum LichtYoga und zur LichtYoga-Lehrerausbildung stehen wir ihnen herzlich gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!

Herzlichst,
Manuela und Ihre LichtYoga-Akademie